BARF – Biologisch Artgerechte Rohe Fütterung

Katzen richtig Barfen
Foto: Nadine Haase – Fotolia

Lieber Katzenfreund,

Die Katze als reiner Fleischfresser geboren, muss sich in der heutigen Zeit mit Nahrung zufrieden geben, die weder ihrem Instinkt, noch ihrem Stoffwechsel oder ihrer Anatomie gerecht wird. Viel Getreide, künstliche Konservierungsstoffe und jede Menge Zucker und Geschmacksverstärker setzen der Gesundheit der Katze stark zu und erzeugen künstliche Krankheitsfälle, die völlig neue für die Katzen sind. Futtermittelunverträglichkeiten, Allergien und Diabetes-Erkrankungen gehören immer häufiger zu diesen sogenannten Modediagnosen in den Tierarztpraxen.

Um die Katze wieder gesund und artgerecht zu ernähren, sollte man einen Blick auf den Vorfahren unserer heutigen Hauskatze werfen. Abstammend von der afrikanischen Falbkatze entwickelte sich der Vierbeiner vom geduldeten Mäusefänger zu einem der beliebtesten Haustiere der heutigen Zeit. Wie ihr wilder Vorfahr setzt die Katze jedoch immer noch auf frisches, rohes Fleisch als Nahrungsquelle.

Um diesen Instinkt und die Bedürfnisse des Katzen-Stoffwechsels bestmöglich zufrieden zu stellen, wechseln immer mehr Katzenbesitzer zu einer Fütterung mit selbst zubereiteten Mahlzeiten auf roher Fleischbasis für ihren Vierbeiner. Wie die Biologisch Artgerechte Rohe Fütterung für die Katze anzuwenden ist und welche Vorteile sie bringt, erfahren Sie auf den nächsten Seiten. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Katze viel Spaß beim Entdecken der BARF Ernährung.

Rohfleischfütterung oder Trockenfutter?

Die moderne Katzenernährung hat nichts mehr mit der ursprünglichen Ernährungsweise der Katze zu tun. Statt frischem Fleisch und hochwertigen, naturbelassenen Nährstoffen bekommt die Katze von heute trockene Fertigpellets mit einem hohen Getreideanteil, künstlichen Geschmacksverstärkern und einem Hauch Fleischmehl vorgesetzt. Das künstliche Aroma gaukelt der Katze eine leckere, gesunde Mahlzeit vor. Das getreidelastige Fertigfutter hat für die Katze jedoch weder einen Nährwert noch ist es gut für ihre Gesundheit. Ganz im Gegenteil. Nierenschäden, Diabetes und Futtermittelallergien sind nur einige der Krankheiten, die durch das ungesunde Fast Food für die Katze ausgelöst werden.

Artgerechte Rohernährung für Katzen

Um seine Katze gesund und vor allem artgerecht zu ernähren ist der beste Weg auf die Biologisch Artgerechte Rohe Fütterung umzusteigen. Frei von künstlichen Zusatzstoffen und mit einer großen Portion frischen Rohfleisches erfüllt man so am besten die Ernährungsbedürfnisse seiner Katze, die von jeher ein reiner Fleischfresser- ein sogenannter Carnivore- ist.

Die Idee der Biologisch Artgerechten Rohen Fütterung ist die Rückkehr zur natürlichen Ernährung nach Vorbild der wilden Vorfahren unserer Hauskatze. So hat sich das äußere Erscheinungsbild der Katze durch die verschiedenen Rassenausbildungen zwar massiv verändert, ihr Verdauungssystem und ihr Stoffwechsel sind jedoch immer noch aufgebaut wie einst bei der Wildkatze. Verdauung und Anatomie sind somit immer noch auf die Verwertung von Fleisch eingestellt.

Rohes Fleisch für die Katze

Rohes Fleisch bildet den Hauptbestandteil der BARF Mahlzeit für die Katze. Sorte ist hierbei beliebig und wird am besten nach dem persönlichen Geschmack der Katze gewählt. Ergänzt werden müssen Vitamine, essentielle Fettsäuren, Mineralstoffe, Taurin und Vitamine. Auch eine kleine Menge Ballaststoffe, in Form von Gemüse oder Kräutern, sind ratsam. Diese werden für die gesunde Darmflora und eine funktionierende Verdauung benötigt. Taurin und Vitamin A sind für die Katzennahrung besonders wichtig, da die Katze nicht in der Lage ist diese selber herzustellen. Sie ist somit auf die Zufuhr von außen- über ihre Nahrung- angewiesen.

Vorteile der BARF-Fütterung:

  • Gesunde Zähne und Vorbeugung von Zahnstein
  • Vorbeugen und Behandeln von Futtermittelallergien
  • Artgerechte Ernährung durch einen großen Fleischanteil
  • Stärkt das Immunsystem
  • Vorbeugung von Nierenerkrankungen
  • Besseres Haut- und Fellkleid
  • Genau Kenntnis was in den Fressnapf wandert
  • Höherer Nährwert
  • Höhere Qualität und Frische
  • Keine Chemie, Synthetik, Konservierungsstoffe